Die Mezcals & Tequilas der Stars und Promis - Pacific and Lime

Die Mezcals & Tequilas der Stars und Promis


Was ist Mezcal und warum ist er so beliebt?


Mezcals und Tequilas sind beliebte Getränke, die nicht nur im Sommer gut schmecken. Der Mezcal ist eine typisch mexikanische Spirituose mit einem Alkoholgehalt von 35 bis 55 Prozent. Der Mezcal wird vielfach auch als Meskal oder Mescal bezeichnet und ist nicht nur in Mexiko das Trendgetränk schlechthin. Auch bei uns wird die Spirituose, die klassisch pur und nicht auf Eis gekühlt getrunken wird, immer beliebter. Daher bieten wir von Pacific & Lime Dir natürlich zahlreiche Varianten des Getränks an. Tatsächlich ist unsere Kollektion an ausgesuchten Mezcals einzigartig und Du findest hier ganz erlesene Getränke. Viele unserer Mezcals sind streng limitiert und nur in begrenzter Anzahl erhältlich. Eines aber haben sie alle gemeinsam: Den Kenner erlesener Spitituosen werden sie mit Sicherheit überzeugen und begeistern können.

Nicht nur uns "Normalsterblichen" schmeckt der Mezcal ausgezeichnet. Auch viele Prominente sind bereits auf den Geschmack gekommen und haben sogar selbst einen solchen kreiert. Hauptsächlich sind es bekannte Persönlichkeiten aus den USA, deren Produkte Du aber mittlerweile auch in Deutschland erwerben kannst. Wir verraten Dir, welche Stars und Sternchen ihren eigenen Mezcal entwickelt haben und welchen Du unbedingt einmal probieren solltest.

Die Trendgetränke der Promis


  • Der Tequila Teremana von Dwayne Johnson ist bereits seit Ende des Jahres 2019 auf dem Markt und sein Erfolg ungebrochen. Für den Teremana arbeitet Johnson mit einer mexikanischen Familiendestille und seit 2020 mit Jägermeister als weltweit, exklusiven Distributionspartner zusammen. Da das Unternehmen gerade einmal 50 Mitarbeiter beschäftigt und der Teremana Tequila ausschließlich aus regionalen Zutaten hergestellt wird, hat das Getränk einen stolzen Preis: Die unterschieldichen Tequilasorten kosten bei Amazon durchschnittlich 104 Euro. An der Rezeptur, die sich vornehmlich durch Zitrone und Vanille auszeichnet, hat der Star übrigens höchstpersönlich mitgearbeitet.
  • Frauenschwarm George Clooney kennst Du mit Sicherheit. Doch wusstest Du, dass der Schauspieler nicht nur Werbung für Kaffee macht, sondern auch seinen eigenen Mezcal und Tequila auf den Markt gebracht hat? Bereits im Jahr 2013 gründete Clooney gemeinsam mit zwei Freunden eine eigene Marke, die sich so rasant entwickelte, dass Casamigos Spirits im Jahr 2017 für sagenhafte 700 Mio. Dollar an Diageo verkauft. Somit gilt Casamigos heute als eine der am schnellsten wachsenden Tequilamarken weltweit. Der "Tequila Casamigos" zeichnet sich durch seinen abgerundeten Geschmack und die ausgewogenen Aromen aus.
  • Du suchst einen sehr milden Tequila? Dann sieh Dir einmal den Tequila 901 von Justin Timberlake an. Produziert wird dieser von Don Cenobio Sauza, dem Gründer von Mexikos traditionsreichster Tequila Brennerei. Timberlake, der sich selbst als Tequila- Spezialist und -Liebhaber bezeichnet, ist persönlich an der Produktion beteiligt.
  • Sportlegende Michael Jordan wiederum hat einen Tequila kreiert, der sich Cincoro nennt. Auch der Michael Jordans Tequila ist eher sanft und mild. Ein Highlight ist zudem die immerhin 44 Zentimeter hohe Flasche, die ein Eyecatcher in jeder Hausbar ist.
  • Gleiches gilt für das Flaschendesign von Tequila Casa Noble, dem eigens kreierten Getränk von Carlos Santana. Santana stammt selbst aus der mexikanischen Provinz Jalisco, in welcher der Tequila produziert wird. Casa Noble ist ein Unternehmen, das einen außergewöhnlichen und sehr exklusiven Teqila produziert.


  • Einen echten Hype gab es bereits um den "Dos Hombres Mezcal". Der Dos Ombres wurde von den beiden aus der Serie "Breaking Bad" bekannten Schauspielern Jesse Pinkman und Walter White ins Leben gerufen. Neben dem typischen Geschmack nach Agaven zeichnet sich der Tequila durch feine Noten von Äpfeln, Mango, Holz und Rauch aus.
  • Kendall Jenner´s "818 Tequila" wurde nach der Postleitzahl ihres Wohnortes im San Fernando Valley benannt. Dass auch Frauen ein glückliches Händchen bei der Vermarktung von Spirituosen haben, beweist nicht nur Kendall Jenner. Auch Sängerin Rita Ora brachte einen eigenen Tequila heraus, Próspero genannt.
  • Auch die Kultband Rammstein hat ihren eigenen Tequila auf den Markt gebracht. Der zu 100 Prozent aus Agaven bestehende Rammstein Tequila Reposado reift in französischen Eichenfässern. Auch hier ist das Design der Flasche erwähnenswert: Diese verfügt über eine handgefertigte Hülle aus Leder und zieht damit sofort alle Blicke auf sich. Dafür sorgt auch der schwere Verschluss aus Gusseisen, der mit dem typischen Rammstein Logo verziert ist. 

Diese Drinks der Promis solltest Du noch kennen


Nicht nur George Clooney, Justin Timberlake und Co. haben längst ihr eigenes Trendgetränk. Auch Rocker Marilyn Manson hat sein eigenes Getränk kreiert. Passend zu seinem verruchten Image handelt es sich dabei um einen Absinth, eine der stärksten Spirituosen überhaupt. Das giftgrüne Getränk weist einen Alkoholgehalt von 66 Prozent auf. US-Schauspieler und Frauenschwarm Channing Tatum wiederum ist nicht nur Restaurantbesitzer, sondern hat auch seinen eigenen Wodka geschaffen. "Born and Bred" heißt das Getränk, das aus Kartoffeln gewonnen wird und für etwa 27 Euro die Flasche erhältlich ist.

Eine exzellente Auswahl an Mezcal, dem großen Bruder des Tequila kannst Du in unserem gut sortierten Onlineshop bestellen. Eine gute Gelegenheit also, diese einmal selbst auszuprobieren.


Fazit


Für viele Prominente ist es ein lukratives Nebengeschäft, ihr eigenes Trendgetränk zu produzieren und zu vermarkten. Doch auch für Dich hat es einen Vorteil, dass immer mehr Prominente ihren eigenen Mezcal anbieten: So wird der Markt ständig erweitert und Du hast die Möglichkeit, immer neue Geschmacksvarianten zu entdecken. Selbst wenn Du einen Tequila nicht magst: Der Geschmack des Mezcal wird Dich sicher überzeugen.
mezcal pacific&lime
Zurück zum Blog