Cocktails mit Gin die du kennen musst! - Pacific and Lime

Cocktails mit Gin die du kennen musst!

Cocktails mit Gin: Diese Drinks musst Du kennen!

Gin Cocktails sind eine Klasse für sich. Manche verwöhnen Deinen Gaumen mit fruchtigen Noten, andere sind floral oder herb. Auch mit erdigen oder nussigen Köstlichkeiten lässt sich die farblose Spirituose Gin geschmackvoll kombinieren. Gleiches gilt für den Gin Fizz Cocktail, der je nach Cocktail Rezepte Gin auch sauer sein kann.

Wenig verwunderlich also, dass Genießer dieses Getränk für seine einzigartige Vielseitigkeit schätzen. Zugleich fragst Du Dich mit Blick auf den Facettenreichtum des Wacholderschnapses vermutlich auch: Was sind die besten Cocktails mit Gins? Ist es der Gin Grapefruit Cocktail oder doch der weltbekannte Martini mit Olive? Nachfolgend erfährst Du es.

Cocktails mit Gin

Diese Noten machen Cocktails mit Gin so einzigartig


Bevor wir Dir die besten Cocktails mit Gin Rezepte vorstellen, lohnt ein Blick auf die einzigartigen Nuancen der Spirituose. Was macht die Grundlage köstlicher Cocktail Rezepte Gin aus? Das Wort Gin lässt bereits erahnen, wobei es sich bei diesem Getränk handelt. Es leitet sich vom französischen Wort genévrier ab, was für Wacholder steht. Gin ist also eine alkoholhaltige Flüssigkeit auf Basis von Wacholder. Dabei besitzt er in der Regel keine eigene Farbe. Er ist also klar, was ihn zu einer idealen Grundlage für beliebte Cocktails werden lässt. Als Beispiele dafür sollen

  •   der klare Dry Martini
  •   der bitter-süße Negroni aus Italien
  •   oder der Pink Lady als fruchtiger Pink Gin Cocktail
dienen.

    Darüber hinaus kannst Du selbstverständlich auch köstliche Longdrinks aus Gin zaubern. Eines der bekanntesten Beispiele hierfür ist der Gin Tonic.

    Doch wie schmeckt guter Gin eigentlich ohne weitere Zutaten? Das lässt sich mit Blick auf die mittlerweile über 400 in Deutschland erhältlichen Sorten schwer pauschalisieren. Klassischer Gin jedoch besitzt eine deutliche Wacholdernote. Er lässt sich darüber hinaus in vier geschmackliche Richtungen einteilen. Das sind je nach Botanical

    •   fruchtig
    •   süß
    •   blumig beziehungsweise floral
    •   oder würzig

    Botanicals sind übrigens Gewürze, Kräuter, Wurzeln und Früchte, die im Gin eingelegt werden. Diese verleihen dem reinen Alkohol seine verschiedenen Geschmacksrichtungen. Gleiches gilt für die Handschrift des Brenners. So schmeckt jeder Gin einzigartig. Das solltest Du beachten, wenn Du unsere besten Gin Cocktails mixen möchtest.
    Cocktails mit Gin


    Beste Gin Cocktails? Diese werden besonders gerne getrunken


    Beliebte Gin Cocktails zaubern ein Lächeln auf die Lippen von Genießern. Die Entscheidung für einen der Drinks fällt jedoch nicht leicht. Schließlich gibt es zahlreiche Gin Cocktail Rezepte, die munden.

    Hierzu zählen etwa der klassische Dry Martini. Er ist eine echte Legende unter Cocktail-Liebhabern. Das erkannte auch die International Bartenders Association an. Sie kürte den klaren Gin Cocktail als einen der beliebtesten Getränke. Der Platz auf ihrer Liste, den Unforgettables, ist redlich verdient.

    Ebenso handelt es sich beim Gimlet um ein äußerst beliebtes Gin Cocktail Rezept. Er mundet aber nicht nur, sondern besticht auch durch seine einfache Zubereitung. Nur drei Zutaten benötigst Du für diesen köstlichen Drink. Möchtest Du einen Cocktail mit Minze und Gin genießen, wird Dich im Gegensatz dazu der Gin Gin Mule begeistern. Seine erfrischende Note wird durch Ingwerbier unterstützt, was ein einzigartiges Geschmackserlebnis schafft. Die weltweite Beliebtheit dieses Gin Cocktails wird Dich kaum überraschen.


    Cocktail Rezepte mit Gin und einer winterlichen Note


    Cocktails mit Gin begeistern durch ihre unverkennbaren Noten. Das trifft nicht nur auf die süßen, herben oder erdigen Kreationen zu. Auch saisonale Genüsse überzeugen Genießer. Winter Gin Cocktails wie der Glüh Gin sind hierfür ein Paradebeispiel. Dieser Drink vereint die weihnachtlichen Aromen von Glühwein mit individuellen Botanicals im Gin. Beachte dabei, dass unterschiedliche Geschmacksnuancen bei dieser Kreation überzeugen. Klassischer Glühwein setzt hauptsächlich auf Rotwein, während der Glüh Gin als Stellvertreter für Winter Gin Cocktails sehr fruchtig und leicht gemixt werden kann.

    Zu den beliebtesten Gin Cocktails mit winterlicher Note zählt neben dem Glüh Gin jedoch auch der Monkey Gland. Er ist ebenso wie der Martini ein echter Klassiker, der Genussliebhaber rund um den Globus überzeugt. Ihn mixt Du daher am besten mit einem traditionellen Gin. Achte in jedem Fall darauf, dass er nicht zu weich oder blumig ist. Da in den Monkey Gland fruchtige Noten von Grenadine und Orangensaft vorkommen, würde er sich kaum durchsetzen können.

    Auch darf der Orchard Cooler als einer der besten Winter Gin Cocktails nicht fehlen. Er vereint eine gelungene Mischung aus den Geschmacksnoten Apfel, Birne und Zimt. Zitronige Nuancen kannst Du diesem einzigartigen Getränk ebenfalls beimischen. So erhält er nicht ohne Grund die Bezeichnung als einer der best Gin Cocktails rund um den Globus.


    Cocktails mit Gin Rezepte – es wird fruchtig


    Ein Cocktail mit Minze und Gin wie der Gin Gin Mule ist ein Highlight auf jeder Getränkekarte. Jedoch darf es für manche Genießer gerne auch fruchtiger sein. Ein Himbeer Gin Cocktail wie der Rasperry Gin Fizz ist hierfür ein gelungenes Beispiel. Dieses Getränk vereint die erfrischende Süße der Beeren mit dem vollmundigen Aroma der Spirituose. Dabei kannst Du diesen Gin Fizz Cocktail auf Wunsch mit einem Schuss Zitronensaft und auch Vanille süßen.

    Begeistern Dich Gin Cocktails süß im Allgemeinen, solltest Du den Pink Lady testen. Dieser Drink ist nicht nur unter Genießerinnen heiß begehrt. Das süße Aroma des Gin Cocktails stammt aus Himbeer- oder Grenadine-Sirup, der sich mit dem säuerlichen Geschmack von Zitronensaft vermischt. Ein wenig Wasser sorgt für zusätzliche Leichte, die diesen oft als Himbeer Gin Cocktail gereichten Klassiker ausmacht.

    Beste Gin Cocktails mit fruchtiger Note müssen jedoch nicht unbedingt mit Raspberry verfeinert werden. Auch ein Gin Grapefruit Cocktail verwöhnt Geschmacksnerven, die es süßer mögen. Der Tropical Orange darf hierfür als Beispiel dienen. Ihn mixt Du am besten mit Orangensaft als Grundlage. Abrunden kannst Du ihn mit Grapefruit. Die Kombination aus sauer und herb kommt dabei besonders gut zur Geltung. Darf dieser Aperitif noch intensiver schmecken, solltest Du neben Saft auch Orangenlikör hinzugeben.

    Gin Cocktails fruchtig sind genau das, weshalb Du die Spirituose so sehr schätzt? In diesem Fall wird Dich der Singapore Sling überzeugen. Dieser Cocktail mit Gin ist nicht nur einfach zuzubereiten. Er zählt auch zu den beliebtesten Getränken in Sachen Gin Cocktail süß. Seine Basis stellt Cherry Brandy oder Kirschlikör dar. Ein Spritzer Zitronensaft rundet die Mischung ab.


    Ein wahrer Klassiker in Sachen beliebte Gin Cocktails: der Gin Tonic Cocktail


    Gin Cocktail Rezepte wie der Gin Tonic werden weltweit gemixt. Bei diesem Getränk handelt es sich jedoch um einen klassischen Longdrink. Die Bezeichnung Cocktail Gin Tonic ist zwar weitverbreitet, aber nicht zu 100 Prozent korrekt.

    Dabei besitzt dieses Getränk ein Mischverhältnis, das Du ganz an Deinen Geschmack anpassen kannst. So lässt sich der Gin Tonic Cocktail 1:1 aus Tonic Water und der Spirituose mischen. Zugleich ist ein Mischverhältnis von 1:3 oder höher beim Cocktail Gin Tonic möglich. Dürfen es für Dich Gin Cocktails süß sein, kannst Du beim Tonic Water auf verschiedene Geschmacksrichtungen setzen. Der Pink Gin Cocktail entsteht zum Beispiel dann, wenn Du Wildberry Tonic Water verwendest.


    Der wohl beliebteste Cocktail mit Wermut und Wodka oder Gin: der Martini


    Magst Du einen Cocktail mit Wermut und Wodka oder Gin mischen, empfehlen wir Dir einen zeitlosen Klassiker: den Dry Martini. Er ist in Sachen Gin Cocktail Rezepte ein weltweites Phänomen. Schließlich kennt dieses Getränk fast jeder.

    Das liegt mit Sicherheit auch an den wandelbaren Genüssen, die Du an den Dry Martini als einen der best Gin Cocktails anlehnen kannst. Der Wodkatini zählt ohne Frage dazu. Bei ihm handelt es sich um einen einzigartigen Cocktail mit Gin und Wodka. Zugleich kannst Du Wermut beimischen. Wenn Du möchtest, darfst Du außerdem die bekannte Olive in Deinen Wodkatini geben. Ein Muss ist das zwar nicht, doch steht deren Aroma diesem Cocktail mit Gin und Wodka hervorragend an.

    Zurück zum Blog